Was ist Spirituelles Erwachen?

Der einzig sichere Weg, aus all den Geschichten und dem ganzen Unsinn herauszukommen, besteht darin, wirklich mit großer Klarheit zu sehen, dass dieses „Ich“, auf das wir uns so gerne beziehen, einfach nicht existiert. Sobald du siehst, dass es nicht existiert, fällt das Ganze weg. Alles fällt einfach weg und dir bleibt nur deine Essenz. Oft setzt das eine enorme Energie frei.

Im „normalen“ Leben, in dem wir uns mit dem „Ich“ identifizieren, wirkt der konditionierte Verstand wie ein Deckel auf einem Dampfdrucktopf, er drückt unsere Energie immer nach unten und hält unsere natürliche Energie in einem gemäßigten, kontrollierten Fluss. Wenn ein Erwachen geschieht, wird der Deckel des Dampfdrucktopfs abgenommen, und das geschieht häufig sehr explosiv, da die Realisierung normalerweise sehr plötzlich erfolgt.
          Du kannst dies in unserem Film Satori sehen, in dem eine Bewohnerin der Community ein spontanes und kraftvolles Erwachen erfährt, während sie im Büro sitzt. Einige Bewohner waren gerade zur Stelle und haben es gefilmt. Es ist aber auch möglich, dass es unmerklich über einen längeren Zeitraum geschieht.

Es ist durchaus üblich, und ich habe dies auch erlebt, dass der Körper einige Zeit lang, vielleicht für ein paar Stunden oder einige Tage lang, nicht funktioniert. Durch den größeren Energiefluss kann der Körper nicht funktionieren, aber die Energie – oder man könnte sagen die Schwingung oder die Frequenz – wird sehr schnell absorbiert und steigt an. Erstaunlich ist, dass du danach sehr gut funktionieren kannst, sogar besser als zuvor, weil es den andauernden Filter und das Störfeld des Verstandes nicht gibt.

Mit dem Verstand kann man das nicht begreifen. Wenn du versuchst, das vom „Ich“ aus zu verstehen, kannst du ein gewisses Verständnis dafür bekommen, aber solange du keinen eigenen Einblick hattest, hat das keine Realität. Wenn die Anhaftung an dein “Ich” stark ist und dich bremst, ist es fast unmöglich, sich vorzustellen, wie es sein würde.
      Es ist daher sehr schwierig, darüber zu sprechen, da die Person immer von einem bestimmten Bezugspunkt aus zuhört. Du hörst von diesem „Ich“ zu, was du als getrennt wahrnimmst. Es dauert einige Zeit, dies zu verstehen, und wenn du es tust, passiert es einfach.

Es gibt keine Formel, es gibt keine Übung. Ich kenne viele Leute, die eine solche Öffnung hatten, auch wenn es nur für einen kurzen Moment war. Es ist unglaublich lebensverändernd, denn sobald dieser kleine Moment passiert ist, weißt du etwas, was du vorher nicht wusstest.
           Man könnte sagen, du kennst dich auf eine neue Art und Weise, und das Selbst, von dem wir sprechen, ist nicht mehr dieses kleine illusionäre Selbst. Es ist plötzlich ein anderes Selbst, das authentische Selbst, riesengroß, ein Gefühl der Einheit, enormer Liebe, enormer Verbundenheit.

Sobald man dies erlebt hat, kann man nie wieder so sein wie zuvor. Nach ein paar Sekunden kommt das normale Selbst, das normale „Ich“, meist sehr schnell zurück, weil der Einblick in diesem Moment erschreckend, schockierend, völlig unerwartet und großartig ist.


Wenn du auf dein altes falsches Selbst zurückblickst, an das du seit vielen Jahren glaubst, kannst du wirklich nur lachen. Fünf Minuten zuvor hast du vollständig an dieses falsche Selbst geglaubt und fünf Minuten später ist es einfach lächerlich. Es ist äußerst schwierig, darüber zu sprechen und einen Eindruck von dieser Veränderung zu vermitteln. Du kannst darüber lesen, aber das Lesen hilft dir nicht wirklich, dich darauf vorzubereiten, wenn es passiert. Wenn es dann passiert, ist es völlig frisch, etwas, das du einfach nicht wusstest und dir auch nicht vorstellen konntest.

Ein Einblick ist unbeschreiblich schön. Es ist der beste Augenblick deines Lebens. Dennoch kommt oft Angst auf und die Angst schließt die Öffnung wieder. Am Anfang wird es nur ein Einblick sein, ein Blitz, wo sich die Wolken (die Strukturen des Verstandes) am Himmel teilen, und du bekommst einen Einblick in das Blau. Du fühlst das sehr tief. Es ist sehr berührend, aber es ist nichts, was man tun kann, es passiert einfach. In diesem Moment verschwindet das ganze Selbstgefühl.

Das ist es, was wirklich wichtig ist. Das Selbstgefühl – dieses „Ich“, an das wir so anhaften – verschwindet. Es ist ein völlig schockierender Moment. Als spiritueller Sucher erwartest du wahrscheinlich, dass ein Erwachen unglaublich besonders ist, aber wenn du erwacht bist, ist es ganz normal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Satsang Contact : Indira

If you would like to have more information and take part in a retreat or weekend, I am here for you. Please contact me

Whatsapp: +49 1782890814

Email: office@johndavidsatsang.international