Sex, Liebe und Illusion

Authentische Liebe unterscheidet sich sehr vom Verlieben. Sich zu verlieben ist die ultimative Illusion, denn um sich zu verlieben, muss es jemanden geben, der sich in jemand anderen verliebt. Dann gibt es ein Ich und ein Du. Und wie wir wissen, wenn es ein Ich und ein Du gibt, bin ich mit meinem Leben identifiziert.

Dann gibt es viele Dramen und viele Geschichten. Es gibt viele Überzeugungen, Erkenntnisse, Wünsche und viele Sehnsüchte. All dies gehört dazu, jemand zu sein. Und deshalb ist das Verlieben die ultimative Illusion, denn plötzlich gibt es meine Geschichte, deine Geschichte und unsere Geschichte.

Der größte Teil deiner Lebensenergie ist dann damit beschäftigt, all diese Geschichten zu regeln. Und wenn du Glück hast, findest du gelegentlich auch ein bisschen Liebe. Wenn du Pech hast, fühlt es sich unglücklich und elend an. Irgendwo in der Ferne, am Ende des Regenbogens ist die Liebe. Aber egal wie viel Mühe du dir gibst, du wirst sie nie wirklich finden. Sie scheint immer ein Stückchen entfernt zu sein. Sich zu verlieben ist eine so schöne Mogelpackung, aber es kann sehr schrecklich sein.

Es erscheint so verlockend, das Angebot eines niemals endenden Vergnügens, aber die Realität sieht anders aus. Authentische Liebe ist sehr selten, denn bei der authentischen Liebe gibt es niemanden, der da ist.

Für authentische Liebe musst du zuerst aus der Illusion erwachen, dass du jemand mit einer Geschichte bist. Jemand, der die Welt vom „Ich“ aus sieht und sich darauf bezieht. Wenn du aus dieser Illusion aufwachst, bist du bereit für die authentische Liebe. Du musst nichts tun. Authentische Liebe ist gegeben. Weil du die authentische Liebe bist, gibt es keine Frage des Verliebens. Liebe geschieht einfach. Sie ist immer da, wie eine Quelle, die aus dem Berg sprudelt.

Wenn du das Glück hättest, eine andere erwachte Person zu treffen, die weiß, dass sie kein jemand ist, wäre dies ein wunderbarer Segen. Das wäre ein nie endendes Vergnügen im Überfluss. Es ist, als würde man den Wasserhahn aufdrehen und herausfinden, dass die Wasserleitungen umgeleitet wurden und nur Champagner fließt.

Es ist so unschuldig. Authentischer Sex ist wunderbar, weil du der Sex bist. Du machst keinen Sex. Es ist vollkommen erotisch. Du kannst einfach den kleinen Zeh berühren und es ist total orgasmisch! Du fühlst dich mit allem vollkommen orgasmisch! Du brauchst nicht einmal einen Partner. Du kannst dich total orgasmisch fühlen, wenn du einfach nur im Park spazieren gehst. Sex verliert dann an Bedeutung.

Sex bezogen auf die Geschlechtsorgane ist dann viel zu wenig, weil du mit der gesamten Existenz Liebe machen könntest. Natürlich machst du nicht Liebe, du bist Liebe. Du bist eins mit Allem.

Als ich mein Erwachen bei Papaji in Lucknow hatte, ging meine Liebesbeziehung zu Ende und ich lebte danach mit einer schönen jungen Italienerin in einem leeren Bungalow. Wir mochten uns und schliefen nackt zusammen im Bett. Es war zu heiß, um Kleider zu tragen. Mein Penis funktionierte nicht mehr. Er funktionierte dreieinhalb Jahre lang nicht. In dieser Zeit war es unmöglich ihn irgendwie zu aktivieren. Er hing nur schlaff herum.

Da war so viel Energie. Selbst wenn ich alleine spazieren ging, hatte ich eine Art orgasmisches Gefühl der Einheit. Sex mit jemandem zu haben kam deshalb überhaupt nicht in Frage, weil es zu unbedeutend war. Sei also vom Sex, von Sexualität nicht besessen. Sei davon besessen zu erkennen, dass du nicht jemand bist. Denn wenn du wirklich weißt, dass du nicht jemand bist, wird dein Leben vollkommen göttlich werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Satsang Contact : Indira

If you would like to have more information and take part in a retreat or weekend, I am here for you. Please contact me

Whatsapp: +49 1782890814

Email: office@johndavidsatsang.international